EB

Sebastian Buschmann

21. Februar 2020

Autoarmes Quartier: Autos raus aus Ottensen

Die Fraktionen von GRÜNEN und CDU lassen die rechtliche Möglichkeit prüfen, die zu einem autoarmen Quartier führt und fordern eine schnellstmögliche Umsetzung. Das entspricht dem mehrheitlichen Wunsch, Autos aus dem…

Weiterlesen »

29. Oktober 2019

Altona: Wildgehege Klövensteen – zukunftssicher!

Gehege und Parkplatz bleiben öffentlich, frei zugänglich und kostenfrei; Tierschutz und der Schutz der Natur rund um den Klövensteen haben Priorität. Das beschloss auf Antrag der GRÜNEN Fraktion Altona und mit Unterstützung der Linken die Bezirksversammlung am 24.10.2019.

Weiterlesen »

17. Juli 2019

Altona: Tinsdaler Kirchenweg – Verkehrsberuhigung jetzt!

Bereits 2014 beschloss die Bezirksversammlung Altona: Am Tinsdaler Kirchenweg muss der Verkehr beruhigt werden! Jetzt, fünf Jahre später, steht fest: Es könnte losgehen, alles ist soweit fertig, aber das dafür bereitgestellte Geld ist weg. „So nicht!“, sagt die neue Bezirksversammlung. In ihrer ersten Sitzung am 20.6.2019 forderte sie auf Antrag von GRÜNEN, CDU und SPD das Bezirksamt Altona auf, ohne weitere Verzögerung die Maßnahme im Tinsdaler Kirchenweg auszuschreiben und umgehend umzusetzen.

Weiterlesen »

1. April 2019

Hamburg Ottensen: Verkehrsberuhigung für das quirlige Quartier

Autoverkehr begrenzen und den Stadtteil für Menschen, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, angenehmer gestalten, das sieht das Cities4People-Pilotprojekt vor. Auf Anregung von GRÜNEN und CDU wurde in der Bezirksversammlung am 28. März 2019 beschlossen, für ein halbes Jahr erlebbar zu machen, wie sich verkehrsberuhigende Maßnahmen auf Ottensen auswirken.

Weiterlesen »

23. August 2018

Wildgehege Klövensteen Zuhören und miteinander reden – dann klappt’s auch mit der Zusammenarbeit!

Nachdem die Kritik an dem vom Bezirksamt Altona und dem Förderverein vorgelegten Masterplan Klövensteen unberücksichtigt blieb, wehrt sich die Initiative „Klövensteensollleben“ jetzt mit einem Bürgerbegehren: Sie wollen den Umbau des Klövensteens zu einem „Wildtier-Zoo mit Event-Charakter“ verhindern. Zuvor führten alles Seiten Gespräche miteinander, „aber nicht auf Augenhöhe und vertrauensbildend“, so Eva Botzenhart, GRÜNEN-Sprecherin im Altonaer Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport. Ein Scheitern war abzusehen.

Weiterlesen »

3. Mai 2018

Masterplan Wildgehege Klövensteen: Keine Vorfestlegungen!

Ohne eine umfassende Bürgerbeteiligung werden keinerlei Maßnahmen umgesetzt, die den Masterplan Wildgehege Klövensteen betreffen. Das stellte die Bezirksversammlung Altona in ihrer Sitzung am 26. April klar. Die Initialzündung des Antrags ging von den GRÜNEN aus, dessen Stoßrichtung nach Verhandlungen auch CDU, SPD und FDP unterstützten.

Weiterlesen »